So findet ihr zur multimediale

Wer unser Fotoevent aus Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Mannheim, Heidelberg, Worms oder näheren Umland besuchen möchte, hat sozusagen ein echtes Heimspiel und kann bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem eigenen Auto anreisen.

Das darmstadtium liegt verkehrsgünstig im Herzen des Rhein-Main-Gebiets mit direktem Anschluss an die Autobahnen A5 und A67. Den internationalen Flughafen Frankfurt erreicht man mit dem PKW in 20 Minuten, mit der Bahn in etwa 30 Minuten. Der Darmstädter Hauptbahnhof liegt knapp fünf Minuten vom Wissenschafts- und Kongresszentrum entfernt und ist sowohl mit dem PKW als auch mit der Straßenbahn sehr gut erreichbar.

Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium 
Schlossgraben 1
64283 Darmstadt


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof Darmstadt, an dem auch ICE-Züge halten, fahren öffentliche Verkehrsmittel das Kongresszentrum in knapp fünf Minuten an. Am Haupteingang auf der Ostseite des Bahnhofs, dem zentralen Omnibusbahnhof (ZOB), habt ihr Bus- und Straßenbahnanschluss. Die Straßenbahnlinie Nr. 2 und 3 sowie die Buslinien F und H bringen euch unter anderem direkt zum darmstadtium – Haltestelle Schloss. Weitere Straßenbahnen und Busse fahren den Luisenplatz an, der nur wenige Minuten zu Fuß vom darmstadtium entfernt ist.

Der Darmstädter Ostbahnhof, wichtige Bahn-Drehscheibe zwischen Frankfurt und der Odenwald-Region, liegt nur etwa 800 Meter vom darmstadtium entfernt. Vom Ostbahnhof könnt ihr unter anderem mit den Buslinien K55 und L (Richtung Hauptbahnhof) bis zur Haltestelle Schloss fahren.

Anfahrtsbeschreibung per ÖPNV deutsch/englisch

 


Anreise mit dem PKW

Das Wichigste fürs Navi:
Schlossgraben 1
64283 Darmstadt

Parkhaus-Einfahrt via Alexanderstraße
Einfahrtshöhe: 1,95 m
Das Parkhaus ist durchgehend geöffnet.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat mehrere direkte Anschlüsse an die Autobahnen A5 und A67. Das Kongresszentrum liegt in der Innenstadt, unmittelbar am Residenz-Schloss. Von der Ausfahrt Darmstadt/Stadtmitte folgt ihr der Ausschilderung darmstadtium.
Das darmstadtium verfügt über 454 Parkplätze, die sich direkt unter dem darmstadtium befinden. Zu diesen gelangt ihr über die Zufahrt auf der Alexanderstraße oder über die Einfahrt Schlossgarage/Karolinenplatz. Von dort ist der weitere Weg zur Tiefgarage darmstadtium ausgewiesen.
Weitere 2.000 Stellplätze sind unterirdisch miteinander verbunden.

Die Tiefgarage ist durchgehend geöffnet! Zur multimediale / Weitsicht-Festival gilt ein Kulturtarif von pauschal 5 € zu folgenden Zeiten:

Freitag, 10.11.2017 von 18.00 – 23.30 Uhr (für die Teilnehmer des Foto-Workshop „Painting the Wall“ mit Uwe Statz)
Samstag, 11.11.2017 von 09.00 – 23.00 Uhr
Sonntag, 12.11.2017 von 09.00 – 23.00 Uhr

WICHTIG: Um in den Genuß des Kulturtarifs zu kommen, drückt bitte beim Bezahlen zuerst den Knopf „Kulturtarif“ am Parkautomaten und steckt dann erst das Ticket ein!

Solltet ihr diese Reihenfolge nicht beachten oder außerhalb der genannten Zeiten bezahlen, wird automatisch der normale Tarif von z.Z. 1,80 € pro angefangener Stunde berechnet!

Anfahrtsbeschreibung per PKW deutsch/englisch

 


 

Du kommst zur multimediale und möchtest mehr von Darmstadt sehen? Neben dem ÖPNV und Taxis kannst du dich auch sehr gut mit Fahrrädern oder mit E-Bikes in Darmstadt bewegen. E-Bikes kannst du direkt im darmstadtium leihen, eine „Call a Bike“ Station für Fahrräder findest du seitlich des darmstadtium an der Stadtmauer.

Hier findest du Informationen zum E-Bike Verleih (movelo) und zu „Call a Bike“.