Landschaft und Filter-Fotografie

Ausdrucksstarke Landschaften fotografieren

Fotoreferent und Buchautor („Filterfotografie“) Uwe Statz gibt dir in diesem Seminar einen Überblick über das breite Feld der Fotografie mit unterschiedlichsten Filtern und erläutert dabei alle Aspekte, von der Motivsuche bis hin zu den richtigen Einstellungen der Kamera.

Wann?

Sa. 26. Oktober 2019
10.00 – 12.30 Uhr

Filter gekonnt in der Landschaftsfotografie einsetzen

Wie wird aus dem Landschaftsbild ein ausdrucksstarkes Bild mit einer emotionalen Komposition? Wann “lebt” eine Landschaft? Auf diese Fragen bekommst du in diesem Seminar eine Antwort.

Uwe Statz bringt seine Leidenschaft für die Fotografie wie kaum ein anderer in das Seminar ein. Auch wer schon eigene Erfahrungen mit Filtern gemacht hat oder einen der Filter-Workshops mit Uwe Statz besucht hat, wird hier jede Menge neuer Anregungen erfahren: „Die Landschaftsfotografie lebt im besonderen Maße von dem Spiel aus Licht und Schatten. Lichtverhältnisse ändern sich stets und schnell. Oft sind es genau diese, die mich besonders beeindrucken und mich dazu bewegen ein bestimmtes Bild aufnehmen zu wollen. Sie sind es auch die den Kontrastumfang der Kamera übersteigen und enttäuschende Bilder hervorrufen. In diesem Seminar möchte ich zeigen, dass das nicht so sein muss! Denn wenn wir z. B. optische Filter einsetzen können wir die Kontraste in Schach halten und so Bilder mit emotionaler Aussage festhalten.”

Der Einsatz von Filtern bietet aber noch andere Ausdrucksmöglichkeiten in der Landschaftsfotografie, zum Beispiel durch den Einsatz von Bewegung im Bild. „Die Bewegung, die wir in der Landschaftsfotografie einsetzen, ist für mich der Schlüssel zum emotionalen Bild. Egal ob von Menschen, Wolken oder Meereswellen ausgeführt, vermittelt sie im Foto durch gesteuerte Unschärfe Dynamik. Und diese Dynamik hat großen Einfluss auf unsere Wahrnehmung, unsere Emotion – eine Bewegung, die bewegt.“

Inhalte des Seminars:

  • Welche Filter finden in der Fotografie Anwendung und warum?
  • Welche Ergebnisse lassen sich damit erzielen?
  • In welcher Situation verwendest du Filter und wann lohnt sich die Anschaffung?
  • Wie setzt du Filter gezielt ein, um besondere Stimmungen und Emotionen zu transportieren?
  • Filtersysteme – Schrauben oder stecken?
  • Verlaufsfilter – Soft, Hard oder Reverse?
  • Polfiter
  • ND-Filter (Graufilter)
  • Bildaufbau
  • Technische Hilfsmittel, Timer, etc.
  • Stativeinsatz

Dieses Seminar bietet für Einsteiger und Fortgeschrittene viele Anregungen zum Thema Filterfotografie.

Wenn du dir Notizen machen möchtest, solltest du einen Stift und Papier dabei haben.

Bei Fragen zum Workshop oder zu den Terminen erreichst du uns unter 06151 / 17737-87 oder sende uns eine Mail an: akademie@fotogena.de

Quick Info

  • Sa. 26. Oktober 2019
  • Dauer: 2 Std. 30 Min.
2.07 aurum
  • ab 25,00 Euro

Kurs-Kategorien

Kursleiter

Uwe Statz

Uwe Statz
Fotograf mit Perfektionsanspruch und voller kreativer Experimentierfreude. Meister darin, mit kleinen Blitzgeräten großes Licht zu schaffen und mit Filtern den Ausdruck seiner Bilder zu kreieren.

Kurs-Partner

Olympus

Diesen Fotokurs empfehlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp

Buchen