In eigener Sache

Liebe Teilnehmer am Fotowettbewerb, liebe „Online-Voter“,

wir haben das Online-Voting bis zum 20.Oktober 2017, 0.00 Uhr ausgesetzt.

Diese Maßnahme ist uns nicht leichtgefallen, war aber leider unumgänglich, da wir festgestellt haben, dass nach dem Start des Online-Votings eine hohe Zahl von Stimmabgaben innerhalb kurzer Zeit von gleichen IP-Adressen auf bestimmte Wettbewerbsbeiträge erfolgt sind. Es besteht die Gefahr, dass diese IP-Adressen missbräuchlich genutzt werden, um das Ergebnis des Online-Votings in unzulässiger Art und Weise zu beeinflussen.

Aus Gründen der Fairness und im Interesse aller Teilnehmer haben wir uns daher entschlossen, das Online-Voting zu unterbrechen, um Maßnahmen zu ergreifen, die eine solche Manipulation in Zukunft möglichst ausschließen.

In Zukunft wird es nicht mehr möglich sein, von einer IP-Adresse mehrfach für einen Wettbewerbsbeitrag zu stimmen. Die Stimmabgabe für verschiedene Wettbewerbsbeiträge bleibt natürlich möglich. Im Sinne der Fairness für alle Teilnehmer haben wir die bisher abgegebenen Stimmen für alle Beiträge wieder auf „Null“ gesetzt. Das Online-Voting startet also am 20. Oktober wieder neu. Wir haben den Abstimmungszeitraum dafür bis zum 06. November 2017 verlängert.

Weiter müssen wir uns vorbehalten, bei zukünftigen Manipulationsversuchen Teilnehmer vom Wettbewerb auszuschließen und/oder das gesamte Online-Voting zu schließen. Die Preise für das Online-Voting würden dann als Sonderpreise von der Jury vergeben werden.

Daher unser Appell an alle Teilnehmer: Bitte bleibt fair und versucht nicht, den Wettbewerb mit Manipulation zu euren Gunsten zu verschieben. Wir möchten mit dem Online-Voting bewusst eure Bilder einem großen Publikum vorstellen und dieses darüber abstimmen lassen, welcher eurer Beiträge das Thema „Begegnung in der Fremde“ am besten umsetzt.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg bei einem fairen Online-Voting!

Euer multimediale Team
Menu

  • Einsendeschluss war der 15. Oktober 2017. Wir bedanken uns für über 500 Einsendungen!
  • Am 20.Oktober 2017 startet das Online-Voting neu. Klicke einfach ein Bild in der Galerie an und drücke auf den Button „Stimme für dieses Foto“ unterhalb des geöffneten Bildes!
  • Die Preisvergabe findet am Samstag, den 11.11.2017 auf der Fotomesse multimediale statt.

Fotowettbewerb – Begegnung in der Fremde

Entdeckungen und Begegnungen unterwegs

Der Fotowettbewerb zur 10. multimediale, die Fotomesse in Darmstadt
Es werden Preise im Wert von über 10.000 EUR vergeben!

Fotowettbewerb Begegnung

Worum es geht?
Um eure Begegnungen in der Fremde. Um die Bilder, die ihr auf Reisen und unterwegs von Ereignissen gemacht habt, die mit Begegnung zu tun haben. Dabei ist es wichtig, dass eure Bilder eine Geschichte erzählen, die Geschichte eurer Begegnung mit dem Fremden.

Das kann ein Portrait eines Wanderers sein, den ihr an einer Quelle getroffen habt und ins Gespräch gekommen seid. Oder das Bild eures Tischnachbarn im Straßencafé, der mit euch über eure Reise gesprochen und wertvolle Tipps für seine Stadt gegeben hat. Auch möglich ist das Bild des Straßenclowns, der mit euren Kindern gespielt hat, mit dem ihr gelacht und über sein Leben gesprochen habt.

Fotowettbewerb BegegnungErstmals haben alle Teilnehmer in diesem Jahr noch mehr Chancen, einen der wertvollen Preise im Wert von über 10.000 EUR zu gewinnen! Neben der Preisvergabe durch unsere Jury aus Foto-Professionals, werden wir ein Online-Voting durchführen. Die Besucher der multimediale Webseite haben vom 20. Oktober bis zum 06. November die Gelegenheit, für Ihren Favoriten zu stimmen. Die drei bestplatzierten Bilder des Online-Votings gewinnen, unabhängig von der Jury-Entscheidung, ebenfalls einen Preis.

Bis zum 6. November 2017 kannst du für deine Favoriten stimmen! Klicke einfach ein Bild in der Galerie an und drücke auf den Button „Stimme für dieses Foto“ unterhalb des geöffneten Bildes!

» Hier geht es zur Galerie des Fotowettbewerbs

 

 

Melde Dich gleich zu den Messe-e-News an.
Unter allen Anmeldungen verlosen wir 1x2 Seminartickets!