Besondere Augenblicke festhalten

Samstag, 11. November 2017
18.00 – 19.30 Uhr

Klaus Echle - Naturfotografie vor der HaustürKlaus Echle auf der mulitmediale! Der Weitsicht-Referent Klaus Echle („Wildnis vor der Haustür“) zeigt in seinem Seminar, wie eindrucksvolle Tier- und Landschaftsbilder „vor der Haustür“ entstehen können.

Fotografie in der Natur

Welche Ausrüstung ist notwendig? Welches technische Equipment unterstützt bei der Fotografie? Antworten, nicht nur auf diese Fragen, bekommst du in diesem Seminar.

Seit vielen Jahren ist Klaus Echle rund um sein Zuhause im Schwarzwald mit der Kamera unterwegs. Wo im direkten Umfeld besondere Motive zu finden sind und wie diese ruhig oder voller Leben in Szene gesetzt werden, wird er in diesem Seminar vermitteln.

Klaus Echle - Naturfotografie vor der HaustürInhalte des Seminars

  • Objektivwahl
  • Standort und Perspektive
  • Natürliches, Kunst- und Blitzlicht
  • Belichtungszeiten
  • Schärfentiefe

Anhand von Bildbeispielen erklärt Klaus Echle dir die Besonderheiten und Herausforderungen in der Natur- und Tierfotografie.


Informationen zum Seminar

Warum soll ich dieses Seminar besuchen?

Schon mit etwas Vorbereitung und theoretischen Kenntnissen ist es möglich, die Qualität deiner Bilder zu steigern. In diesem Seminar bekommst du vom Referenten jede Menge Tipps und Anregungen für die Natur- und Tierfotografie.

Was muss ich mitbringen?

Das Seminar ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Was du brauchst ist die Lust auf besondere Bilder sowie Neugier und Begeisterung für die heimische Natur.

Seminarleiter Klaus Echle

Klaus EchleKlaus Echle ist gelernter Koch, studierter Dipl. Ing. (FH) Forstwirtschaft und arbeitet seit 2002 als Revierleiter (Förster) in Freiburg i. Br.. Darüber hinaus ist er seit 1999 ein passionierter Tier- und Naturfotograf. Mit seiner Fotografie möchte er Verhaltensweisen, ökologische Zusammenhänge, das Verhältnis Mensch-Natur, bedrohte Arten und Lebensräume kreativ und künstlerisch darstellen. Die heimische Natur des Schwarzwaldes liegt ihm dabei besonders am Herzen. Klaus’ Bilder wurden bereits in verschiedenen Büchern, Kalendern und Zeitschriften veröffentlicht. Seine Bilder wurden mehrfach bei internationalen Fotowettbewerben ausgezeichnet. Zum Beispiel „Europäischer Naturfotograf des Jahres“, „Glanzlichter“ und „BBC Wildlife Photographer of the Year“. Mit der Geschichte um die Füchsin gewann er 2011 den „Fritz Pölking Preis“. Mehr zu Klaus Echle: www.echle-naturfoto.de