Mit Langzeit- und Doppelbelichtung zu besonderen Bildern

Samstag, 11. November 2017
12.15 – 15.15 Uhr
Warteliste

Michael Frede Emotionale FotografieDie heutige Welt ist geprägt von Schnelligkeit und Hektik. Immer häufiger gibt es den Wunsch nach Entschleunigung. Beginne bei dir selbst und deiner Art zu fotografieren. Nutze deine Fotografie zur „Entschleunigung“. Michael Frede, Fotograf und Trainer, zeigt dir in diesem Workshop, wie du mit einfachen Hilfsmitteln, z. B. Langzeit- und Doppelbelichtungen oder verschiedene Kreativ-Filter-Programme in den Kameras, Fotografien gestaltest, welche sich aus der großen Bilderflut abheben.

Emotionen in Bildern festhalten

Dabei betrachtet Michael Frede den unbelichteten Sensor wie die leere Leinwand eines Malers. Diese gilt es zu füllen, mit einem homogenen Hintergrund und unterschiedlichen Bildelementen im Mittel- und Vordergrund. Das Ziel dabei: Tiefe und Michael Frede Emotionale Fotografieemotionalen Eindruck zu schaffen.

Theorie und Praxis

Der Workshop ist in mehrere Teile gegliedert: In der theoretischen Einführung wird Michael Frede dir die notwendigen Kameraeinstellungen erklären und dir die Doppel- und Langzeitbelichtung als Gestaltungsmittel nahebringen.

Im folgenden Praxis-Teil, wird uns dann das darmstadtium mit seiner phantasievollen Architektur, seinen schrägen Fronten und spiegelnden Flächen, eine Menge Motive bieten. Im abschließenden Bildbearbeitungsteil erklärt dir Michael Frede, wie du, mit Hilfe von Photoshop und Lightroom, deine Fotografien optimal bearbeitest und präsentierst.


Informationen zum Workshop

Warum soll ich diesen Workshop besuchen?
Wer Bilder machen möchte, welche sich aus der Masse der Aufnahmen abheben, ist in diesem Workshop genau richtig. Michael inspiriert euch zu mehr Emotionalität in euren Bildern.

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Was muss ich mitbringen?
Der Workshop ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Was du brauchst, ist die Lust auf bessere Bilder und die Beherrschung der Einstellungen deiner Kamera. Was du mitbringst ist deine eigene DSLR- oder System-Kamera, Objektive, einen oder mehrer geladene Akkus und natürlich (mindestens) eine Speicherkarte.

Workshopleiter Michael Frede

Michael Frede

„… von deiner Emotion zum Foto“

Michaels Fredes fotografisches Leitzitat „… von Deinen Emotionen zum Foto“ verdeutlicht die Richtung in die seine Bilder gehen. In Norddeutschland aufgewachsen, arbeitet Michael Frede seit 15 Jahren als Natur-, Reise- und Landschaftsfotograf. Daneben veranstaltet Michael Frede unter dem Label fotoabenteuer.de Fotoworkshops und Fotoreisen.

Mehr über Michael Fede hier:

www.fotoabenteuer.de